..
Sie sind hier: Therapie / Therapieformen / Trainingstherapeutische Maßnahmen mit/ohne Gerät
Deutsch
English
Italiano
Donnerstag, 18. Juli 2019

Galileo / Sling-Trainer

Galileo-Vibrationstraining:

Das Herzstück des Geräts ist eine Platte, die sich wie eine Wippe bewegt.

Durch die feine, seitenalternierende Vibration – das Wippen – kommt es zu einer Muskelstimulation, wodurch bis zu 80 % der Muskelgruppen im Körper trainiert werden.

Die Vibrationen lösen in der Muskulatur Kontraktionen von den Beinen bis hinauf in den Rumpf aus.

Schon nach wenigen Minuten auf dem Rüttelpult haben die betroffenen Muskeln hunderte stimulierende Aufbaureize bekommen.

Anwendungsgebiete:

  • allgemeine Schwäche und Trainingsmangel 

  • Schwäche der Wirbelsäulen- und Beinmuskulatur

  • Unspezifische Rückenschmerzen

  • Gleichgewichtsstörungen

  • Osteoporose

  • Inkontinenz (Beckenbodenschwäche)

  • Steigerung der Muskelleistung

  • Durchblutungssteigerung …

Sling-Trainer

Der Sling Trainer besteht aus einem einfachen Seil- und Schlingesystem. Während des Trainings mit dem Sling Trainer hält sich der Übende mit Armen oder Beinen an den Schlingen fest und führt bestimmte Übungen durch. Es werden dabei vor allem schnelle, instabile Reize ausgelöst,auf die der Trainierende mit gesteigerter Aktivität der lokalen Stabilisierungsmuskulatur der Wirbelsäule reagiert. Durch eine Verbesserung der Versorgung der Muskulatur mit Nervenfasern reagieren diese nach dem Schlingentraining deutlich besser auf normale Reize im Alltag.

 

site by anorak.io