..
Sie sind hier: Therapie / Gruppentraining / Blase, Beckenboden
Deutsch
English
Italiano
Donnerstag, 18. Juli 2019

Blase, Beckenboden

Blase, Beckenboden, Prostata

Für die Frau

Viele Frauen haben früher oder später einmal Beschwerden mit dem Blasen-Harntrakt bzw. mit den Beckenorgangen. Diese treten häufig nach schweren Geburten, nach Unterleibsoperationen, durch Organsenkungen oder mit zunehmendem Alter der Frau auf. Dabei leiden die Frauen häufig unter chronischen Blasenentzündungen, ungewolltem Urinverlust, Schmerzen im Bauch- oder Beckenbereich, Verwachsungen im Bauchraum, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr oder erektilen Dysfunktionen.

Für den Mann

Auch bei Männern kann vor allem mit zunehmendem Alter eine Beckenbodeninsuffizienz auftreten. Diese äußert sich häufig durch Harninkontinenz, Schmerzen und Beschwerden im Bauch- und Beckenbereich, mangelnde Erektionsfähigkeit. Ursachen ür die Beschwerden können sein:

  • organische Erkrankungen (Divertikel,Blasensteine,...)
  • Operationen (Prostata, Darm)
  • Unfälle mit Verletzungen der Wirbelsäule, Kreuz- oder Steißbein, Hüfte
GRUPPENKURS: PRÄVENTION FÜR BLASE UND BECKENBODEN

In unserem Kursprogramm wird Ihnen fundiertes Fachwissen zum Thema Blase und Beckenboden vermittelt. Weiteres erhalten Sie ein praktisches Übungsprogramm für zu Hause.

Kursinhalte sind: 
  • Funktionsweise von Blase und Beckenboden
  • Kennenlernen, Kräftigen und Entspannen der Beckenbodenmuskulatur
  • Einfluss der Körperhaltung auf die Beckenbodenfunktion
  • Verhalten im Alltag
EINZELBEHANDLUNGEN:

Ziel der Einzelbehandlung ist es, Ihnen durch en individuelles Einzelanamnesegespräch und einer ausführlichen Erstuntersuchung einen optimalen Behandlungsplan zu erstellen. Dieser Behandlungsplan enthält Behandlungen aus den Bereichen der Manuellen-, CranioSacralen-, Viszeralen-, Fußreflexzonen-Therapie, uvm. 

 

Bei auftretenden Fragen sind wir jederzeit telefonisch für Sie erreichbar.

 

site by anorak.io